Unsere Festgeldkonto Empfehlungen:
1
MoneYou Festgeldkonto:
> Attraktiver Zinssatz von 2,90%
> Laufzeit nur 6 Monate
> Vorzeitige Verfügung möglich
2
Bank of Scotland Festgeld:
> Bis zu 4,50% Zinsen
> Deutsche Einlagensicherung zu 100%
> jährliche oder monatliche Zinsuaszahlung

Festgeldkonto k├╝ndigen gegen Schuldenabbau

Viele Verbraucher haben in der heutigen Zeit die verschiedensten Kredite zur Anschaffung diverser Dinge aufgenommen. Kredite sind zweifelsfrei eine gute M├Âglichkeit, um Anschaffungen ├╝ber einen l├Ąngeren Zeitraum zu finanzieren. Die Abzahlung kann bequem in monatlichen Raten erfolgen. Das Problem der meisten Kredite ist jedoch der sehr hohe Zinssatz. Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen fordern im Rahmen der Kreditvergabe, je nach Bonit├Ąt, Zinsen zwischen 4 % und 10 %. Au├čerdem nutzen fast alle Kunden in der heutigen Zeit den Dispositionskredit zur ├ťberbr├╝ckung von Liquidit├Ątsengp├Ąssen aus. Die Kosten eines Dispositionskredites sind aber noch h├Âher. H├Ąufig m├╝ssen Kunden bis zu 14 % f├╝r die Inanspruchnahme des Dispositionskredites zahlen. Weiterhin kann oft beobachtet werden, dass die gleichen Kunden bei der Geldanlage um jedes Zehntel feilschen. Viele Kunden nehmen Dispositionskredite oder normale Ratenkredite in Anspruch und haben ihr Kapital gleichzeitig auf einem Festgeldkonto zu niedrigen Konditionen angelegt. Durch diese Vorgehensweise wird nachhaltig eine negative Rendite erwirtschaftet. Jeder, der Kapital auf einem Festgeld angelegt hat und Schulden abbezahlt, sollte das Festgeld k├╝ndigen und damit seine Schulden tilgen. Doch warum genau ist diese Vorgehensweise vorteilhaft? Weiterlesen »

Lange Laufzeiten bringen mehr Zinsen beim Festgeldkonto

Hohe Zinsen bei langen LaufzeitenBankkunden suchen regelm├Ą├čig nach guten Anlagem├Âglichkeiten f├╝r ihr Geld. Alle Anleger m├Âchten hohe Renditen erwirtschaften und flexibel ├╝ber das Geld verf├╝gen. Weiterhin soll das Geld nat├╝rlich sehr sicher und konservativ angelegt werden. Die meisten Anleger schlie├čen daher Aktien oder Fonds komplett aus. Es gibt jedoch keine Anlage, die die Bed├╝rfnisse der Verbraucher komplett erf├╝llt. Hohe Renditen lassen sich nur erzielen, wenn das Geld mit Risiko anleget wird oder der Kunde auf die Verf├╝gbarkeit verzichtet. M├Âchten Anleger ihr Geld flexibel halten, so wird die Rendite zwangsl├Ąufig niedriger ausfallen. In der derzeitigen Zinssituation fl├╝chten viele Menschen in sehr konservative Anlagen. Eine dieser Anlagen ist das Festgeldkonto. Auf Festgeldkonten l├Ąsst sich durchaus eine gute Rendite erwirtschaften. Jedoch m├╝ssen Verbraucher hier darauf achten, dass die Rendite bei kurzen Laufzeiten sehr niedrig ist. Weiterlesen »

Zinssenkungen wirken sich auf Festgeldkonditionen aus

Auch an der holl├Ąndischen Credit Europe Bank gehen die Zinssenkungen der Europ├Ąischen Zentralbank nicht spurlos vorbei. Ende Juli musste die Direktbank, welche ihr Hauptgesch├Ąft ├╝ber das Internet macht, die Zinsen f├╝r Festgeldkonten ab einer Laufzeit von 24 Monaten senken. Somit verlieren sie im Vergleich zu anderen Banken ihre Spitzenposition bei den Zinsrankings. Die kurzfristigen Festgeldzinsen konnten jedoch wie bereits gehabt hoch gehalten werden, sodass vor allem Kunden im kurzfristigen Anlagebereich noch immer noch hohen Zinsen profitieren k├Ânnen. Weiterlesen »

Festgeld f├╝r den Handel mit CFDs nutzen

Vielen Anlegern gefallen die Zinsen, die sie im Moment f├╝r ihre Geldanlage auf einem Festgeldkonto erhalten, ├╝berhaupt nicht. Die Anleger sind der Meinung, dass sie f├╝r den befristeten Verzicht auf ihre Ersparnisse keine ausreichenden Zinsen erhalten. Darum suchen zahlreiche Anleger nach Alternativen und sto├čen so auf den Handel mit Differenzkontrakten. Die englische ├ťbersetzung f├╝r Differenzkontrakte ist Contract for Difference und der Handel mit diesem Finanzinstrument ist vor allem unter der Abk├╝rzung CFD Handel bekannt. Doch bevor ein Anleger dar├╝ber nachdenkt, seine Festgelder f├╝r den CFD Handel zu verwenden, sollte er verschiedene Punkte beachten. Weiterlesen »

Festgeld der Comdirect mit bis zu 3,50% Verzinsung

Noch immer h├Ąlt die Krise Europa und die Vereinigten Staaten fest in ihren H├Ąnden. Beinahe ├╝berall auf der Welt ist ein Abschwung in der Wirtschaft zu bemerken. Gerade in diesen Zeiten ist es f├╝r Anleger besonders wichtig M├Âglichkeiten zu finden, das eigene Geld zu vermehren, ohne enorme Risiken bei der Anlage einzugehen. Das Festgeld hat sich hier von einem beinahe verstaubten Klassiker zur modernen und alternativen Anlage entwickelt. Die Comdirect Bank bietet nun eine ganz besondere Verzinsung an. Weiterlesen »

Weitere Festgeld Zinssenkung bei der Credit Europe Bank

Die Credit Europe Bank hat ihre Festgeldzinsen mit Wirkung zum 18.04.2012 herabgesenkt. Sie ist damit dem allgemeinen Markttrend gefolgt, denn auch andere namhafte Anbieter haben ihre Zinsangebote f├╝r Festgeldzinsen bereits herabgesetzt. Trotzdem k├Ânnen die Angebote der Credit Europe Bank – gerade f├╝r kurz- oder mittelfristige Anlagen – durchaus noch als attraktiv angesehen werden. Weiterlesen »

Festgeld und Tagesgeld in Einem: VTB Duo

VTB DirektbankBei dem VTB Duo der VTB Bank handelt es sich um ein einzigartiges Konto der Geldanlage, das die Vorteile eines Tagesgeldkontos und eines Festgeldkontos kombiniert und von Privatkunden genutzt werden kann. So bietet das VTB Duo dank den Festzinskonditionen eine attraktive und garantierte Rendite und gleichzeitig dank den Tagesgeldkonditionen ein hohes Ma├č an Flexibilit├Ąt. Die Sicherheit der Geldanlage ist umfassend gew├Ąhrleistet, da die VTB Bank als Mitglied im Einlagensicherungsfonds die Geldanlagen ihrer Kunden gegen Verlusten abgesichert hat. Wie bei einem klassischen Festgeldkonto wird f├╝r das VTB Duo Festgeld eine befristete Laufzeit vereinbart, die wahlweise 12, 24 oder 36 Monate betragen kann. W├Ąhrend diesem Zeitraum wird das gesamte Kontoguthaben mit einem festen Zinssatz verzinst. Dieser ist laufzeitabh├Ąngig und ist umso h├Âher je l├Ąnger die Anlagedauer ist. So betr├Ągt der Zinssatz bei einer 12-monatigen Laufzeit derzeit 2,9% p.a., bei einer 24- monatigen Laufzeit 3,0% p.a. und bei einer 36-monatigen Laufzeit 3,8% p.a. Weiterlesen »

Zinssenkungen beim Festgeldkonto der Bank of Scotland

Zum 21. M├Ąrz 2012 hat die Bank of Scotland ihre bereits angek├╝ndigte Zinssenkung vollzogen. So sinkt der Zinssatz auf das Tagesgeldkonto von 2,7 auf 2,6 Prozent. Dieser neue Zinssatz gilt unver├Ąndert f├╝r alle Bestands- und Neukunden. Zudem erhalten Neukunden auch weiterhin ein drei├čig Euro Startguthaben. Beim Festgeldkonto der Bank of Scotland ist keine Mindesteinzahlung erforderlich. Doch die Bank of Scotland ist bei der Zinssenkung keine Ausnahme. Zuletzt hatten bereits mehrere Banken solche Zinssenkungen angek├╝ndigt und zum Teil auch schon vollzogen. Die Kontof├╝hrung per Internet ist auch weiterhin kostenfrei, die Zinsgutschrift erfolgt j├Ąhrlich. Trotz der derzeitigen Zinssenkung profitieren Kunden der Bank of Scotland von einer stabilen Zinspolitik. Nach wie vor sind Anleger mit einem Tagesgeldkonto gut beraten. Denn im Schnitt liegen die Zinsen hierf├╝r ├╝ber knapp 2,5 Prozent. Der R├╝ckgang ist derzeit zwar nicht all zu gro├č, aber wegen der expansiven Geldpolitik der Europ├Ąischen Zentralbank k├Ânnte sich dieser Trend in den kommenden Monaten weiter fortsetzen. Weiterlesen »

Was ist Festgeld?

Wer sich f├╝r die Anlage seines Geldes in Festgeldpapieren interessiert, aber sich nicht sicher ist, was mit diesem Begriff aus der Bankenwelt gemeint ist, sollte in erster Linie der deutschen Sprache vertrauen. Das Adjektiv “fest” sagt im Grunde alles aus, was es mit dieser Anlage auf sich haben k├Ânnte. Der Kunde stellt eine bestimmte Summe seines Kapitals, mindestens 2.500 bis 5.000 Euro seiner Bank zur Verf├╝gung, und zwar f├╝r eine feste Zeitspanne. Wie lange diese ist, ist Verhandlungssache. Doch es liegt auf der Hand, dass l├Ąngere Laufzeiten h├Âhere Ertr├Ąge bringen. Denn fest bedeutet hier wirklich, dass f├╝r die ausgehandelte Zeitspanne der Kunde nicht mehr ├╝ber sein Geld verf├╝gen kann. Es sei denn, er ist bereit beim vorzeitigen R├╝ckerhalt seines Kapitals auf den Zinserfolg zu verzichten. Weiterlesen »

Handel mit Aktien – Je mehr Kenntnisse, desto besser

Aktien sind trotz Kursschwankungen am Bullen- und B├Ąrenmarkt Finanzprodukte mit Zukunft. F├╝r den Privatanleger k├Ânnen sie eine sinnvolle Geldanlage sein, wenn gewisse Kenntnisse vorhanden sind oder der Aktienverk├Ąufer eine seri├Âse Quelle ist. Wer bei seiner Bank Aktien erwirbt, sollte sich nicht blind auf die Empfehlung verlassen, sondern tut gut daran, sich selbst zumindest in Grundz├╝gen mit dem Thema auseinanderzusetzen. Auch wenn der Bankberater sein Produkt in h├Âchsten T├Ânen lobt, kann das Werbeversprechen von heute schon morgen nicht mehr gelten. Denn eins ist klar. Mit Wertpapieren l├Ąsst sich gutes Geld verdienen, aber auch entsprechend viel verlieren. Die politische Situation und Entwicklung eines Landes ist verantwortlich f├╝r die Aktienkurse, und die kann niemand exakt vorhersehen. Weiterlesen »